EKA Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH

Chefarztwechsel am EKA Annaberg in der Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie

Herr ChA Dr. med. Norman Nico Bubnick

15.06.2020

In einem Jahr mit vielen Turbulenzen stand für die EKA Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH ein weiterer wichtiger Höhepunkt ins Haus. In der Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie fand eine Neubesetzung statt. Herr Chefarzt Dr. med. Norman Nico Bubnick hat seit dem 01.06.2020 unseren langjährigen und anerkannten Chefarzt Dr. med. Ulrich Wandt abgelöst. Dieser verabschiedete sich nach langjährigem Berufsleben in den wohlverdienten Ruhestand.

Chefarzt Dr. med. Norman Nico Bubnick  (48 Jahre) war zuletzt als Leitender Oberarzt am Klinikum  Mittleres Erzgebirge gGmbH Haus Zschopau in der Klinik für Orthopädie und Spezielle Unfallchirurgie tätig. Er führt seit dem 01.06.2020 das Team der Klinik und setzt seinen ausgeprägten Erfahrungsschatz weiterhin für die Patientinnen und Patienten in vollem Umfang ein.

Nach seinem Studium der Humanmedizin an der Universität in Leipzig 1992 -1998, kehrte Dr. Bubnick wieder nach Chemnitz zurück, um bis zu seiner Approbation 2000 als Arzt im Praktikum am Klinikum Chemnitz in der Gefäß- und Thoraxchirurgie tätig zu sein. Während seiner Facharztausbildungen an den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz promovierte er 2001 und war bis Ende 2010 der renommierten Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Dr. Michael Wagner sowie Herrn Prof. Dr. med. Rudolf  Ascherl als Facharzt und später als Oberarzt treu. Während dieser Zeit erlangte er zusätzlich die Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“ durch eine zweijährige Tätigkeit am Klinikum St. Georg in Leipzig. Seit dem Jahr 2011 war er als Leitender Oberarzt in der Klinikum Mittleres Erzgebirge gGmbH Haus Zschopau tätig, wobei Herr Dr. Bubnick hier  maßgeblich an der Etablierung des EndoProthetikZentrums (EPZ) beteiligt war und ab 2017 die Leitung des EndoProthetikZentrums inne hatte. In den vergangenen Jahren erlangte er eine Vielzahl an Zusatzqualifikationen. Darunter zählen die Zusatzbezeichnung „Spezielle Orthopädische Chirurgie“ sowie Zertifikate in den Bereichen Wirbelsäulenchirurgie,  Manuelle Medizin / Chirotherapie, Fachkunde Rettungsdienst und Strahlenschutz. Seine breit aufgestellten Tätigkeitsbereiche umfassten neben den genannten auch die Position des Hygienebeauftragten der Klinik und die Tätigkeit als Ausbildungsmentor für die jüngeren ärztlichen Kollegen.

Viele dankbare Patienten erfuhren bislang in der Wirbelsäulen-Sprechstunde von Herrn Dr. Bubnick eine hilfreiche  Mit- und Weiterbetreuung des Heilverlaufes. Diese Sprechstunde wird weiterhin am EKA für betroffene Patientinnen und Patienten angeboten.

Mit Herrn Chefarzt Dr. Bubnick haben wir einen weiteren erfahrenen und angesehenen Arzt für unser etabliertes Team gewinnen können. Unter seiner ruhigen, modernen und souveränen Führung wird die Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie sich weiterhin mit hohem Anspruch den tagtäglich gestellten  Aufgaben  der Patientenversorgung sowie der Patientenbehandlung nach modernen und aktuellen Richtlinien widmen.  

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit und wünschen Herrn Chefarzt Dr. Bubnick einen guten Start, viel Erfolg und vor allem viele zufriedene und „gesundende“ Patienten.


« zurück
Babygalerie
Babygalerie
Aktuelles
Aktuelles
Weiterbildung
Weiterbildung
Videoclip
Videoclip