Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie Haus Zschopau
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie Haus Zschopau

Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie

In die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie kommen Patienten mit chirurgischen Erkrankungen des gesamten Bauchraumes, Verdauungssystems, der Brusthöhle und der Schilddrüse zur stationären Aufnahme.

Klinische Schwerpunkte sind die Tumorchirurgie von Darm, Magen, Leber und Bauchspeicheldrüse, die Erkrankungen des Enddarms sowie akute und chronische Weichteilinfektionen. Die Erkrankungen des Verdauungstraktes werden dabei fachübergreifend mit den Gastroenterologen der Klinik für Innere Medizin betreut, um so bei jedem Patienten die Optimaldiagnostik und -therapie zu finden. Eine große Expertise besitzen wir in der Behandlung von Erkrankungen des Dickdarmes (z.B. Tumorerkrankungen und chronisch entzündliche Darmkrankheiten), des Mastdarmes und des Afters. Dokumentiert ist dies weiterhin durch unsere Publikationen in der Fachpresse, durch Vorträge und jährliche Workshops. Bei operativen Eingriffen wird großes Augenmerk auf schonende minimalinvasive OP-Techniken gelegt.

Die „Schlüssellochchirurgie“ (minimalinvasives Operieren)  ist auch bei der operativen Versorgung von Bauchwandbrüchen der Standard in unserer Klinik. Die Versorgung auch komplizierter Narbenbrüche erfolgt bei uns durch erfahrene Chirurgen in diesem Bereich.

Sowohl die Chefärztin als auch beide Leitenden Oberärzte verfügen über die Zusatzqualifikation der speziellen Viszeralchirurgie und die Zusatzbezeichnung für Proktologie. Ein weiterer Oberarzt ist Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie und verfügt ebenfalls über die Zusatzbezeichnung Proktologie.

In den verschiedenen Spezialsprechstunden werden die Patienten für die chirurgischen Eingriffe vorbereitet bzw. nachkontrolliert. Tumorpatienten werden in unserer interdisziplinären Tumorboardkonferenz besprochen und einer leitliniengerechten individualisierten Therapie und Nachsorge zugeführt. 

Neben den ausgewiesenen Operateuren betreut Sie in unserer Klinik ein sehr erfahrenes, sehr empathisches und engagiertes Team von Fachkrankenschwestern und Fachkrankenpflegern.

Kontakt

Chefärztin
Dr. med. Kristin Tischendorf

Sekretariat:

Telefax: 03725 40-1502

Unsere Leistungen

Allgemein- und Viszeralchirurgie, Darmkrebs- und Enddarmzentrum

Allgemein- und Viszeralchirurgie, Darmkrebs- und Enddarmzentrum

Unsere Klinik bietet neben dem herkömmlichen (konventionellen) Spektrum an Techniken zur operativen Versorgung chirurgischer Erkrankungen auch die minimalinvasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie).

Uns steht zur schnellen und schmerzlosen Diagnostik – in Zusammenarbeit mit der Klinik für Innere Medizin und dem Institut für…

Unsere Klinik bietet neben dem herkömmlichen (konventionellen) Spektrum an Techniken zur operativen Versorgung chirurgischer Erkrankungen auch die minimalinvasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie).

Uns steht zur schnellen und schmerzlosen Diagnostik – in Zusammenarbeit mit der Klinik für Innere Medizin und dem Institut für Radiologische Diagnostik – neben modernster sonografischer Ausstattung auch CT und MRT zur Verfügung.

In unserer Einrichtung werden gutartige Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse, der Speiseröhre (Refluxkrankheit), Brüche des Zwerchfells, Operationen an der Leber und an den Gallenwegen bei gut- und bösartigen Erkrankungen sowie an der Bauchspeicheldrüse ausgeführt. Erkrankungen des Magens (gut- und bösartig) werden von unserer Klinik in allen Belangen diagnostiziert und behandelt. Speziell werden Patienten mit gut- und bösartigen Dickdarmerkrankungen  (bei bösartigem Mastdarmkrebs – Rektumkarzinom – ggf. mit neoadjuvanter Vorbehandlung) neben den Erkrankungen des Anus (Hämorrhoidalleiden, Analfisteln und Vorfälle des Mastdarmes) operativ versorgt.

Bei Krebserkrankungen des Dickdarmes führen wir auch Immun- und Chemotherapien bei operierten und nicht operierten Patienten aus, bei Lebertumoren auch eine Radiofrequenzablation.  

Ambulante Leistungen

  • Chemotherapie bösartiger Erkrankungen der Bauchorgane

Stationäre Leistungen

  • onkologische Chirurgie: Dickdarmkrebs, Mastdarmkrebs, Magenkrebs, Lebermetastasen, Primäre Lebertumore, Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • laparoskopische Chirurgie: Gallenblasenoperationen, Appendektomien, Dickdarm- und Mastdarmoperationen, Zwerchfell-Brüche, komplizierte Bauchwandbrüche, Eingriffe bei akutem Abdomen
  • Hernienchirurgie
  • Strumachirurgie mit Neuromonitoring
  • Behandlung chronischer Wunden
  • diabetisches Fußsyndrom
  • periphere Durchblutungsstörungen
  • Portanlagen
mehr

Ambulanzen und Sprechzeiten

Chefarztsprechstunde für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Onkologie

ChÄ Dr. med. Kristin Tischendorf

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch 13:00 - 15:00 Uhr
Anmeldung

mit Überweisung vom Facharzt für Chirurgie,
bei Tumor-Patienten vom Hausarzt

Sekretariat
Frau Ernst
Tel.: 03725 40-2101

Proktologische Sprechstunde

Montag 13:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch 13:00 - 15:00 Uhr (b. B.)
Donnerstag 13:00 - 15:00 Uhr
Anmeldung

mit Überweisung vom Facharzt für Chirurgie
oder Facharzt für Gynäkologie
oder fachärztlich tätigen Internisten

Sekretariat
Frau K. Ernst
Tel.: 03725 40-2101

Einweisungssprechstunde für allgemein- und viszeralchirurgische Eingriffe

Ltd. OA Dr. med. Holger Müller

Montag 14:00 - 15:00 Uhr


Ltd. OA Dr. med. Thomas Bräuer

Mittwoch 14:00 - 15:00 Uhr

mit Einweisungsschein ohne Voranmeldung
bzw. über Sekretariat

Kontakt:
Tel.: 03725 40-2101

Strumasprechstunde/Einweisungssprechstunde

Ltd. OA Dr. med. Thomas Bräuer
Facharzt für Chirurgie/Viszeralchirurgie/Proktologie
Facharzt für Spezielle Viszeralchirurgie

Mittwoch

14:00 - 15:00 Uhr

mit Einweisungsschein vom Hausarzt
ohne Voranmeldung bzw. über Sekretariat

Kontakt:

Tel.: 03725 40-2101

Ärztliche Leitung

Dr. med. Kristin Tischendorf

Chefärztin

Sekretariat:

Telefax: 03725 40-1502

Qualifikationen

Fachärztin für Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie und Proktologie

  • 2006              
    Promotion
  • 2014
    Fachärztin für Viszeralchirurgie
  • 2016
    Erlangung der Zusatzbezeichnung Proktologie,
    Ernennung zur Funktionsoberärztin
    Schwerpunkt Koloproktologie und
    chirurgische Endoskopie am
    Vogtland-Klinikum Plauen
  • 2019
    Ernennung zur Oberärztin am Klinikum Chemnitz gGmbH, Schwerpunkt minimal invasive Chirurgie
  • 2020
    Ernennung zum Fachoperateur des Darmkrebszentrums Klinikum Chemnitz
  • 2021  
    Erlangung der Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie
  • 2021
    Absolventin PPCR – Principles and Practice of Clinical research der Harvard (T.H. Chan)
    School of Public Health
  • 2022 
    Berufung zur Chefärztin der Klinik für Allgemein-Viszeralchirurgie am Erzgebirgsklinikum Standort Zschopau

Kurse und Zertifikate

  • Inkontinenzberatungsstelle
  • Transfusionsbeauftragte
  • DEGUM III
  • GCP
  • PPCR

Mitgliedschaften

  • DGAV
  • BDC
  • Deutsche Inkontinenzgesellschaft
  • Mitteldeutscher Arbeitskreis Koloproktologie
  • CAADIP

Weiterbildung

Weiterbildungsermächtigungen der Klinik

  • Fachgebiet Viszeralchirurgie () – 3 Jahre
  • Fachgebiet Proktologie () – 12 Monate (volle Weiterbildungszeit)
  • Zusatzweiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie () – 18 Monate
  • Common Trunk Chirurgie () – 12 Monate
  • + Inkontinenzberatungsstelle
  • + DEGUM: rektaler EUS, Ultraschalldiagnostik Abdomen

Ermächtigungen: Dr. Tischendorf und Dr. Müller

Die Klinik wird Ihnen einen erfahrenen Arzt als Mentor zuteilen, der Ihnen sowohl als persönlicher Ansprechpartner bei Fragen und Problemen hilfreich zur Seite steht.

Zertifikate

„Urkunde Qualitätssicherung Hernienchirurgie“ 

Zertifikat InterStim ® Spezialist Dr. Hans-Ulrich Dorn 

Zertifikat InterStim ® Spezialist Dr. Holger Müller

Zertifikat „Internationale Qualitätssicherung Kolon-/Rektum-Karzinome (Primärtumor)“

Zertifikat „Magenkarzinom, Kardiakarzinom, Gastrointestinale Stromatumoren (Primärtumor)“