Klinik für Innere Medizin II

Klinik für Innere Medizin II

Persönliche Anteilnahme und Zuwendung sowie Wohlfühl-Atmosphäre werden in beiden Fachgebieten großgeschrieben. Vom Pflegepersonal bis zum Ärzteteam verfolgen in den Kliniken für Innere Medizin alle nur ein Ziel: Als Patient sollen Sie sich für die Dauer Ihrer Behandlung wie zu Hause fühlen.

Mit dem Herzen dabei.

Freundliches Personal, helle Zimmer sowie modernste medizinische Geräte unterstützen
einerseits die im Sinne des Patienten möglichst schonende Diagnostik als auch den Gesundungsprozess während der Behandlung verschiedenster Erkrankungen: Von der Herzmuskelschwäche bis zum Herzinfarkt, von der Magen-Darm-Grippe bis zu Magengeschwüren, von Lungenentzündungen über Erkrankungen der Nieren bis zu Gelenkrheumatismus und Tumorerkrankungen.

Die Kliniken für Innere Medizin des Erzgebirgsklinikums Haus Annaberg – mit dem Herzen dabei.

Kontakt

Chefarzt
Dr. med. Ronny Frey

Sekretariat:

Telefax: 03733 80-4008

Unsere Leistungen

Station 2 O – Hämatologie / Onkologie

Station 2 O – Hämatologie / Onkologie

Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Blutes, der Blutbildenden Organe und von Tumorerkrankungen.

Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Blutes, der Blutbildenden Organe und von Tumorerkrankungen.

Leistungsspektrum

  • Knochenmarkpunktionen (Beckenkamm, Brustbein)
  • Ultraschall-gestützte Punktionen
  • adjuvante und palliative Chemotherapie (Polychemotherapie) einschließlich Behandlung mit Antikörpern
  • Durchführung von ergänzender Schmerztherapie
  • Implantationen von Portsystemen
  • Implantationen von Entlastungssystemen Pleura und Aszites
  • Tumorboard (wichtige Behandlungsentscheidungen werden in einem Ärzteteam interdisziplinär getroffen)
  • Einleitung parenteraler Ernährung
  • Sonographie von Oberbauch und Lymphknotenstationen
  • Substitution von Immunglobulinen
mehr
Ansprechpartner
Dr. med. Ronny Frey

Chefarzt

Station 2 P - Palliativmedizin

Station 2 P - Palliativmedizin

Palliativmedizin sowie Palliativversorgung umfassen die Betreuung schwerkranker Menschen mit nicht heilbaren Erkrankungen.

Palliativmedizin sowie Palliativversorgung umfassen die Betreuung schwerkranker Menschen mit nicht heilbaren Erkrankungen.

Leistungsspektrum

  • Symptomlinderung mit pharmakologischen sowie nicht-pharmakologischen Maßnahmen
  • psychosoziale Begleitung und Beratung des Patienten und seiner Angehörigen
  • seelsorgerische Begleitung, falls der Patient dies wünscht
  • Trauerbegleitung
  • Kooperation mit nahe gelegenen Hospizen, Hospizdiensten sowie der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV)
mehr
Ansprechpartner
Dr. med. Undine Fuchs
Station 9 – Gastroenterologie / Hepatologie

Station 9 – Gastroenterologie / Hepatologie

Gesamte Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarms sowie der Bauchspeicheldrüse, der Leber und des Gallenblasen-Gallengangsystems.

Gesamte Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarms sowie der Bauchspeicheldrüse, der Leber und des Gallenblasen-Gallengangsystems.

Leistungsspektrum

  • Spiegelung von Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm und des gesamten Dickdarms mittels modernster Videoendoskopie
  • Ultraschalluntersuchung aller Bauchorgane
  • Endoskopische Abtragung von Polypen, endoskopische Blutstillung und Behandlung von Speiseröhrenkrampfadern
  • Endoskopische Untersuchung von Gallenwegen und Bauchspeicheldrüse (ERCP) einschließlich Gallengangsteinentfernung, Schlitzung der Gallengangsmündung (Papillotomie) und Stent-Einlage
  • Anlage von Magenfisteln (PEG) bei Passagehindernissen
  • Ultraschall- und CT-gestützte Punktionen
mehr
Ansprechpartner
Cornelia Walter

Oberärztin

Gastroenterologische Funktionsdiagnostik

Gastroenterologische Funktionsdiagnostik

Gesamte Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarms sowie der Bauchspeicheldrüse, der Leber und des Gallenblasen-Gallengangsystems.

Gesamte Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarms sowie der Bauchspeicheldrüse, der Leber und des Gallenblasen-Gallengangsystems.

Leistungsspektrum

  • Spiegelung von Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm und des gesamten Dickdarms mittels modernster Videoendoskopie einschließlich Interventionen 
  • Behandlung von Ösophagusvarizen (Ligaturen oder Sklerosierung) 
  • Behandlung von Ösophagusstenosen mittels Dilatation und ggf. Platzierung von Ösophagus-Stents
  • Fremdkörperentfernung aus dem oberen Gastrointestinaltrakt
  • Polypektomie im oberen und unteren Gastrointestinaltrakt
  • Endoskopische Blutstillung im oberen und unteren Gastrointestinaltrakt mittels Clipversorgung und Unterspritzung blutstillender Medikamente
  • Ligatur von Hämorrhoiden
  • Kapselendoskopie (Untersuchung des Verdauungstraktes mit einer verschluckbaren Minikamera)
  • Ultraschalluntersuchung aller Bauchorgane einschließlich Dopplersonographie und Kontrastmittelsonographie
  • Endoskopischer Ultraschall im oberen Verdauungstrakt und im Rektum
  • Endoskopische Untersuchung von Gallenwegen und Bauchspeicheldrüse (ERCP) einschließlich Gallengangsteinentfernung, Schlitzung der Gallengangsmündung (Papillotomie) und Stent-Einlage
  • Anlage von Magenfisteln (PEG) bei Passagehindernissen oder Schluckstörungen zur Ernährung
  • Ultraschall-gestützte Punktionen
  • pH-Metrie (Langzeitsäuremessung in der Speiseröhre)
mehr
Ansprechpartner
Dipl.-Med. Dagmar Mehner

Oberärztin

Einweisung

Geplante Einweisungen

Hotline: 03733 80-112050

Ambulanzen und Sprechzeiten

Koloskopie / Polypektomie

Anmeldung über Funktionsdiagnostik
Tel.: 03733 80-2160

Ösophago-Gastroduodenoskopie

Anmeldung über Funktionsdiagnostik
Tel.: 03733 80-2160

Hämatologisch- / Onkologische Ambulanz

KV-Ermächtigung
Chefarzt Dr. med. Ronny Frey

Anmeldung

Tel.: 03733 80-3280
Fax: 03733 80-3208                                
E-Mail: onko.ana@erzgebirgsklinikum.de

Montag - Freitag 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Ärztliche Leitung

Dr. med. Ronny Frey

Chefarzt

Sekretariat:

Telefax: 03733 80-4008

Qualifikationen

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie, Internistische Onkologie, Palliativmedizin

  • 1993 – 1999
    Medizinstudium Universität Leipzig
  • 1999
    Approbation
  • 2004
    Promotion Dr. med.
  • 2006
    Facharzt für Innere Medizin
  • 2007
    Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2008
    Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und Internistische Onkologie
  • 2011
    Fachkunde Leitender Notarzt
  • 2013
    Ernennung zum Oberarzt
  • 2017
    Ernennung zum Chefarzt
  • 2019
    Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft internistische Onkologie
  • Mitglied der Deutschen Krebsgesellschaft
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung

Weiterbildung

Weiterbildungsermächtigungen der Klinik

Innere Medizin
  • Basisweiterbildung im Verbund mit Klinik für Innere Medizin I für 3 Jahre
Innere Medizin + Hämatologie und internistische Onkologie
  • FA-Kompetenz für 3 Jahre
    • 2 Jahre am Haus und 1 Jahr Delegation

Innere Medizin und Gastroenterologie

  • FA-Kompetenz für 3 Jahre
    • 2,5 Jahre am Haus und 0,5 Jahre Delegation