EKA Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH

Staffelstab offiziell übergeben

04.04.2013

Am Dienstag, dem 02.04.2013 übergab Landrat Frank Vogel im Rahmen einer erweiterten Krankenhaus-Leitungsberatung das Amt des Ärztlichen Direktors von Prof. Dr. med. habil. Hans-Jürgen Volkmann offiziell an Priv.- Doz. Dr. med. habil. Jürgen Prager.

Im Beisein aller Chefärzte, Abteilungsleiter, der Pflegedienstleitung und des Betriebsrates der EKA Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH bedankte er sich beim bisherigen Ärztlichen Direktor auf das herzlichste für das unermüdliche Wirken für die Entwicklung des Klinikums, der Klinik für Innere Medizin und für das Zusammenwirken aller Ärzte bei der Versorgung der Patienten. Unter seinem Wirken erlangte das Erzgebirgsklinikum überregionale Ausstrahlung in der Kardiologie und in der ärztlichen Weiterbildung, die auch die niedergelassenen Ärzte des oberen Erzgebirges gerne nutzten. Auf dem Weg zu seinem bevorstehenden Ruhestand ist damit ein erster Schritt seiner Entlastung eingeleitet.  Prof. Volkmann wird seine Klinik noch bis zur Übergabe an seinen Nachfolger leiten und im sich anschließenden „Unruhestand“ soll die ambulante Herzinsuffizienz-Sprechstunde weiterhin Bindeglied zwischen Erzgebirgsklinikum und seinen Patienten bleiben.

Priv.- Doz. Dr. med. habil. Jürgen Prager versicherte, dass er, aufbauend auf sein bisheriges Wirken als Stellvertreter gemeinsam mit seinen Chefarzt-Kollegen die erfolgreiche Tätigkeit für das Erzgebirgsklinikum zielstrebig fortführen wird, um die stationäre Versorgung weiterhin auf hohem Niveau zu sichern.

Wie in den vergangenen Jahren ist die Entwicklung des Erzgebirgsklinikums im Interesse der Patientenversorgung permanent auf die aktuellen Herausforderungen anzupassen. Effizienz und Patientenfreundlichkeit dürfen sich dabei nicht ausschließen.


« zurück

Babygalerie

Unsere jüngsten Erdenbürger anschauen »

Veranstaltungen

Aktuelles